Schicksale

Leah Remini

Leah Remini kam durch ihre Mutter zu Scientology, die sich nach der Trennung ihres Freundes Scientology zuwandte. Leah fühlte sich sofort aufgehoben. Sie nahm Schauspielunterricht, bekam die Rolle in „King of Queens“ und wurde zum Sprachrohr von Scientology. Durch einen Vorfall, der sie zum Nachdenken anregte, fing sie immer mehr an zu zweifeln und Fragen zu stellen. Letztendlich traf sie die Entscheidung auszutreten, ein Buch zu schreiben und dadurch mit diesem Kapitel ihres Lebens abzuschließen. Durch ihr Buch kamen viele ehemalige hohe Scientology Mitglieder auf sie zu und ermunterten sie, sich weiter für den Ausstieg aus Scientology einzusetzen.