Der Kingston Clan - Flucht aus der Polygamie

STAMMBAUM

Der Stammbaum des Kingston Clans ist erschreckend. 7 Brüder haben insgesamt 850 Kinder. Daniel Kingston, der Gründer der Sekte "The Order", hatte bisher 14 Frauen, mit denen er jeweils Kinder zeugte. Die Mitglieder der Sekte behaupten, Gott wolle, dass sie so viele Frauen haben. Außerdem sehen sie sich als direkte Nachfahren Jesus und halten ihr Blut rein, indem sie nur untereinander heiraten. Die Kinder werden mit jungen Jahren an ihre Cousins oder Onkel verheiratet und in ihren Ehen misshandelt.