Charaktere

Lernen Sie den Hick-Hop Sänger Big Smo und seine Familie kennen!

Big Smo

„Ich erziehe meine Mädels so, wie meine Eltern mich erzogen haben: ein Mann zu sein“

Zu seinem Erfolg kam der Rapper durch Ehrgeiz, harte Arbeit und Ausdauer. Bei jedem Konzert, sei es noch so groß oder klein, öffentlich oder privat, gibt er immer 100% und das lieben seine Fans.

2002 veröffentlichte Big Smo sein erstes Album „Kuntry Kitchen“. Nach großartigen Kritiken brachte er einige Jahre später sein zweites Album „The True South“ raus.  Mit dieser Platte wollte er Jugendlichen seine Erfahrungen auf der Straße vermitteln und merkte schnell, dass er sich dazu berufen fühlte.

Gemeinsam mit seinem guten Freund und Partner DJ ORIG sowie Branchenveteran Jon Connor verfeinerte Big Smo seinen Sound. Neben der Musik entdeckte er auch seine Liebe zur Filmproduktion und machte sich innerhalb kürzester Zeit einen Namen als Filmproduzent. Allerdings wollte er lieber Musik machen und beschloss, weiter an seiner Musik-Karriere zu basteln. 

Ihre jahrelangen Erfahrungen vereinten Big Smo und Branchen-Größe Dan Nelson in der Gründung von „Big Smo Inc.“ Mit dem Album „American Made“ gelang ihm schließlich der Durchbruch. Er tourte mit seiner Band quer durch Amerika und machte dabei unter anderem in Florida, Georgia, Alabama, Tennessee und Texas Halt. Sein neuestes Album heißt “Grass Roots”.