60 Days In

Teilnehmer

Jessica lernte ihren Ehemann auf einer Website für Brieffreundschaft mit Gefängnisinsassen kennen und war schockiert wie institutionalisiert er war, als er entlassen wurde. Nach einem Jahrzehnt hinter Gittern, fiel es ihm schwer, sich in die Gesellschaft zu integrieren und auch auf die Beziehung hatte sein „Insassen-Verhalten“ eine starke Auswirkung. Jessica will nun herausfinden, wo die Wurzeln seines Verhaltens und seiner Instinkte liegen, um ihm und anderen kürzlich Entlassenen dabei zu helfen, einen Weg zurück in die Gesellschaft zu finden. Jessica ist davon überzeugt, dass ihre Teilnahme bei „60 Days In“ ihr dabei helfen wird, ihren Mann besser zu verstehen und ihre Ehe zu stärken. Jessica ist zuversichtlich, dass sie sich gut mit den anderen Frauen verstehen wird und hat keine Scheu davor, zu beobachten, was im Gefängnis vor sich geht.

Colonel Mark Adger glaubt, dass Jessicas Beziehung ein wertvoller Vorteil für ihre Zeit im Gefängnis sein wird und erhofft sich, dass sie die anderen Frauen dazu inspirieren kann, ihr Leben umzukrempeln.