60 Days In

Teilnehmer

Von klein auf bemerkte Don, dass Afro- und Hispano-Amerikaner von der Polizei benachteiligt behandelt wurden. Frustriert von Rassismus und den geringen Ressourcen, die kürzlich entlassenen Häftlingen entgegen gebracht werden, will Don nun Stellung nehmen. Er will bei „60 Days In“ teilnehmen um Diskriminierung aufzudecken, Häftlinge zu vereinen, aktiv gegen hohe Rückfallraten anzukämpfen und sich gegen die hohe Rate an schwarzen Männern in US-amerikanischen Gefängnissen einzusetzen.

Colonel Mark Adger glaubt, dass es Don leicht fallen wird, eine Bindung zu den Insassen im Fulton County Jail aufzubauen und erhofft sich, dass er sie inspirieren kann, ihre Rehabilitation ernst zu nehmen.